BlaBlaCar-Studie zu Vertrauen in der Onlinewelt

BlaBlaCar-Studie zu Vertrauen in der Onlinewelt

Wie hilft BlaBlaCar dabei, in der Onlinewelt Vertrauen zu schaffen?


Ob man sich gegenseitig etwas leiht, über das Internet sein Sofa vermietet oder gemeinsam eine Fahrt teilt – Vertrauen ist die Voraussetzung für jede Art von Interaktion in der Share Economy.

Dies ist besonders dort der Fall, wo die Mitglieder einer Community nicht nur online ihre ressourcenschonende Konsumkultur pflegen, sondern auch persönlich aufeinandertreffen. BlaBlaCar hat mittlerweile mehr als 3 Millionen Mitglieder, die gemeinsam Fahrten teilen und durch Europa reisen. Aber was genau erzeugt das Vertrauen, das so viele Menschen dazu bewegt, bei Fremden ins Auto einzusteigen oder Mitfahrgelegenheiten anzubieten? Um diese Frage zu beantworten, haben wir gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Chronos die BlaBlaCar-Mitglieder gefragt, was genau für sie Vertrauen innerhalb unserer Community schafft. Die Ergebnisse sind erstaunlich!

Den Bericht herunterladen!

Mitglieder-Profile als Fundament des Vertrauens


Bei BlaBlaCar haben alle Mitglieder ein Profil, mit dem sie sich der Community vorstellen können. Persönliche Interessen, Hobbys, den eigenen Job, Sprachkenntnisse, Musikgeschmack – all dies kann man angeben. Und durch Profilfotos weiß jedes Community-Mitglied schon vor einer Fahrt, beim wem er oder sie ins Auto steigen wird. Die wichtigste Information ist jedoch die Gesprächsfreudigkeit, die man mit einem bis drei Blas angeben kann – der sogenannte BlaBla-Index.

Um sicherzustellen, dass versehentlich falsch eingegebene Kontaktdaten nicht zu Problemen bei der Absprache einer Mitfahrgelegenheit führen, müssen BlaBlaCar-Mitglieder zudem ihre E-Mail-Adresse und ihre Handynummer bestätigen. Schließlich können sich Mitglieder gegenseitig bewerten, wenn sie eine Fahrt miteinander geteilt haben. Durch all diese Angaben wissen die Community-Mitglieder bereits vor einer Fahrt sehr genau, mit wem Sie zusammen im Auto sitzen werden.

Doch welche dieser Informationen haben den größten Einfluss auf das Vertrauen, das einem Mitglied entgegengebracht wird? Unsere Studie kommt zu dem Ergebnis, dass positive Bewertungen durch andere Community-Mitglieder am stärksten zur Vertrauensbildung beitragen, dicht gefolgt von  einer verifizierten Telefonnummer und einem Foto. Den mit Abstand größten Grad an Vertrauen genießen allerdings jene Mitglieder, die ihr Online-Profil vollständig ausgefüllt haben. Das Vertrauen, das ihnen gezeigt wird, ist sogar ähnlich hoch wie gegenüber einem Freund oder einer Freundin.

BlaBlaCar als vertrauenswürdiger Dritter


Welche Rolle aber spielt BlaBlaCar selbst bei der Schaffung von Vertrauen? Drei Viertel der Befragten sehen in BlaBlaCar einen vertrauenswürdigen Dritten, der als Moderator fungiert. Für eine Plattform, die ein gemeinschaftlich akzeptiertes Wertesystem gewährleistet, halten BlaBlaCar immerhin fast die Hälfte (46 %) der Befragten.

BlaBlaCar ist somit sowohl Verkörperung als auch Vermittler des Vertrauens innerhalb der Community. Indem BlaBlaCar seinen Mitgliedern ermöglicht, sich online mit einem Profil zu präsentieren und sich gegenseitig zu bewerten, schaffen wir die Voraussetzung für Vertrauen in der Onlinewelt.

Die Superkraft in uns allen


Der Erfolg von BlaBlaCar und das Wachstum anderer Gemeinschaften, bei denen das Teilen von Gegenständen oder Dienstleistungen im Zentrum steht, zeigen, dass Teilen als Wert in der heutigen Gesellschaft eine neue Bedeutung erlangt.  Die Zukunft dieser neuen sozioökonomischen Verhaltensweisen jedoch hängt davon ab, inwieweit Vertrauen durch Dritte wie BlaBlaCar erfolgreich verkörpert und möglich gemacht wird.

„Vertrauen ist eines der sozial konstruktivsten Gefühle, das man seinen Mitbürgern entgegenbringen kann. Denn es beinhaltet das schier unendliche Potenzial der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zum Nutzen aller“, so BlaBlaCar-Gründer Frédéric Mazzella. Um diese Überzeugung bildlich darzustellen, haben wir einen Superhelden erschaffen: Trustman (Twitter @betrustman). Die Quelle seiner Superkraft sind Vertrauensprofile in Onlinenetzwerken, denn genau diese Profile ermöglichen es vernetzten Menschen überall auf der Welt, Dinge zu tauschen, miteinander zu teilen oder zusammenzuarbeiten.

Weitere Informationen in englischer Sprache finden Sie auf www.betrustman.com und auf Twitter unter @betrustman.

Mehr von

Vertrauen

Diese Seite verwendet Cookies, um einen besseren Service für Sie bereitstellen zu können. Indem Sie unsere Seite nutzen, stimmen Sie zu, dass Cookies zur Analyse und Erstellung von Inhalten in Ihrem Interesse genutzt werden. Mehr Infos finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie

Fahrt anbieten